Meldungen

"Endlosschleifen im Kopf"

Beitrag zum Thema Ohrwurm in SWR2 vom 10. Dezember 2017:

"Jeder kennt sie, kaum einer mag sie: Ohrwürmer. Schon länger beschäftigen sich Psychologen und Mediziner mit dem Phänomen. Inzwischen weiß man, wie sie in den Kopf hinein kommen und was man dagegen tun kann. Musikforscher aus Hannover versuchen nun auch zu erklären, was neuronal im Kopf vor sich geht, wenn eine Melodie in Schleife läuft. Leonie Seng fasst den aktuellen Stand der Forschung zusammen."

Hier zum Nachhören.

 

Dienstag, 02.12.2008 12:35 - Alter: 9 Jahre

Wissenschaftspreis 2009 der DGfMM

Liebe Kolleginnen und Kollegen, für das Frühjahr 2009 ist wieder der Wissenschaftspreis der Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin (DGfMM) e.V. ausgeschrieben.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

für das Frühjahr 2009 ist wieder der Wissenschaftspreis der Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin (DGfMM) e.V. ausgeschrieben. Er richtet sich an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bis zum 35. vollendeten Lebensjahr, die sich im Rahmen einer Studie mit musikphysiologischen und musikermedizinischen Problemen von Sängern, Instrumentalisten und Dirigenten beschäftigt haben. Dotation: 2000.- Euro. Einsendeschluss ist der 1. Februar 2009.

Wir möchten Sie herzlich bitten, Ihre jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf diesen Preis aufmerksam zu machen bzw. den Ausschreibungstext auf den Internetseiten Ihrer Fachgesellschaften / Institute zu veröffentlichen.

Mit herzlichem Dank auch im Namen meiner Vorstandskollegen Prof. Eckart Altenmüller und Prof. Jochen Blum,

Ihre M. Schuppert

 

weitere Informationen

 

Zuletzt bearbeitet: 13.12.2017

Zum Seitenanfang