Meldungen

"Was Musik mit uns macht": KlassikPlus auf BR Klassik mit Prof. Altenmüller

"Was passiert beim Musizieren in unserem Gehirn? Wieso schämen sich Jugendliche oftmals beim Singen? Warum haben durchschnittlich mehr Chinesen als Europäer das absolute Gehör? Der Neurologe Eckart Altenmüller von der Universität Hannover forscht zum Thema Gehirn und Musik und erklärt die wichtigsten Zusammenhänge. Tickt ein Musikergehirn wirklich anders oder steckt vielleicht in jedem von uns das Zeug zum Virtuosen?"

Hier können Sie die Sendung KlassikPlus vom 25. Januar 2018 auf BR Klassik nachhören.

"Endlosschleifen im Kopf"

Beitrag zum Thema Ohrwurm in SWR2 vom 10. Dezember 2017:

"Jeder kennt sie, kaum einer mag sie: Ohrwürmer. Schon länger beschäftigen sich Psychologen und Mediziner mit dem Phänomen. Inzwischen weiß man, wie sie in den Kopf hinein kommen und was man dagegen tun kann. Musikforscher aus Hannover versuchen nun auch zu erklären, was neuronal im Kopf vor sich geht, wenn eine Melodie in Schleife läuft. Leonie Seng fasst den aktuellen Stand der Forschung zusammen."

Hier zum Nachhören.

 

Donnerstag, 14.03.2013 14:26 - Alter: 5 Jahre

Neuer Artikel in Psychomusicology publiziert

Probing neural mechanisms of music perception, cognition, and performance using multivariate decoding

Schaefer RS, Furuya S, Smith LM, Kaneshiro BB, Toiviainen P haben folgenden Artikel in der Zeitschrift Psychomusicology publiziert: "Probing neural mechanisms of music perception, cognition, and performance using multivariate decoding".

Schaefer RS, Furuya S, Smith LM, Kaneshiro BB, Toiviainen P (2012) Probing neural mechanisms of music perception, cognition, and performance using multivariate decoding. Psychomusicology 22(2): 168-174



Zuletzt bearbeitet: 26.01.2018

Zum Seitenanfang