Dr. rer. nat. Dipl.-Psych., Dipl.-Mus.-Päd. Sabine Schneider

wissenschaftliche Mitarbeiterin

geboren am 31.07.1973 in Magdeburg

Forschungsinteressen

  • Musikunterstütztes Training motorischer Funktionen nach Schlaganfall
  • Auditiv-sensomotorische Integration beim Musizieren
  • Therapie der fokalen Dystonie bei Musikern
  • Sensomotorisches Lernen
  • Klinische Neuropsychologie

Ausbildung

  • 1992 - 1997 Diplom-Musikpädagogik instrumental im Fach Gitarre an der Otto-von-Guericke-Universiät Magdeburg, Thema der Diplomarbeit: „Gedächtnisleistungen bei der Verarbeitung musikalischer Informationen“
  • 1997 - 2002 Zweitstudium Diplom-Psychologie an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Thema der Diplomarbeit: „Tongedächtnis bei Musikern, Nichtmusikern und Absoluthörern“
  • 2002 - 2006 Weiterbildung zur Klinischen Neuropsychologin (GNP)
  • seit 2006 Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (VT)
  • 2003 – 2007 Doktorarbeit im Fach Psychologie, Thema: „Objektivierung eines musikunterstützten Trainings motorischer Funktionen nach Schlaganfall“ an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg bei Prof. Thomas F. Münte

Praktische Tätigkeiten

  • 06/2002 - 10/2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Psychologie II, Abt. Klinische Neuropsychologie an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • 10/2003 - 12/2005 Tätigkeit in der Neuropsychologischen Ambulanz der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und in der Klinik für Neurologie II der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • seit 11/2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am IMMM
  • seit 2006 Tätigkeit in der Neuroambulanz Hannover

Sonstiges

  • 1991 – 2006 Unterrichten im Fach Gitarre an verschiedenen Musikschulen (u.a. Konservatorium Georg-Philip-Telemann Magdeburg) und privat
  • seit 2004 Leiterin der Regionalgruppe Sachsen-Anhalt der Gesellschaft für Neuropsychologie

Publikationen

Bitte hier klicken!

 

Zuletzt bearbeitet: 09.12.2015

Zum Seitenanfang