Michael Großbach

Technischer Angestellter

geboren am 25.06.1966 in Remscheid

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Technische und wissenschaftliche Unterstützung der Mitarbeiter bei Design und Durchführung ihrer Experimente sowie der Datenauswertung
  • Administration des IT-Netzwerkes sowie Beschaffung von Soft- und Hardware
  • Institutsinterne Weiterbildung der Mitarbeiter im Bereich Programmierung und Statistik

Ausbildung

  • 1992 - 1998 Studium der Biologie an der Philipps-Universität Marburg, Schwerpunkt Neurophysiologie am Fachbereich Biologie. Externe Diplomarbeit am Fachbereich Physik der Universität, mit dem Titel "Entwicklung eines Reizprogramms und elektrophysiologische Untersuchung der Figur-Hintergrundtrennung im primären visuellen Affenkortex"
  • 1999 - 2004 Doktorand am Institut für Musikphysiologie und Musikermedizin der Hochschule für Musik und Theater Hannover und am Institut für Zoologie der Tierärztlichen Hochschule Hannover

Praktische Tätigkeiten

  • 1999 - 2004 beschäftigt im DFG-Schwerpunktprogramm "Zeitgebundene Informationsverarbeitung im zentralen auditorischen System" unter dem Arbeitstitel "Neuronale Grundlagen des Erwerbs mentaler Repräsentationen musikalischer Zeitstrukturen (Rhythmus und Metrum)
  • 2004 - 2006 Postdoc am Institut für Zoologie der Tierärztlichen Hochschule Hannover, AG Sinnesbiologie. Implementation des Habituations-Dishabituationsparadigmas für Fledermäuse zur Untersuchung der affektiven Soziallautkommunikation beim Falschen Indischen Vampir Megaderma lyra
  • seit 2007 technischer Angestellter am Institut für Musikphysiologie und Musikermedizin

Publikationen

publications list

 

Kontakt

    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2017

    Zum Seitenanfang