Biomechanik des Klavierspiels

Hintergrund

Weit entwickelte Techniken des Klavierspiels bedürfen langer musikalischer Ausbildung schon vom Kindesalter an. Die strukturellen und funktionalen Veränderungen die den motorischen Fähigkeiten des Pianisten zugrunde liegen wurden ausgiebig untersucht. Es wurde bis jetzt jedoch nur wenig zu den Verhaltenscharakteristiken des Klavierspiels geforscht.

 

Ziele

  • erforschen was die motorischen Kontrollmechanismen und die biomechanischen Prinzipien des Klavierspiels sind

Experimente

  • Daten Handschue

  • Electromyographie

  • Multivariate Analysen und Maschinen Lernen

Publikationen

  • Furuya S, Altenmüller E (2013) Plasticity of movement organization in piano performance. Frontiers in Human Neuroscience (under review)
 

Ankündigungen

Text

Meldungen Alle

Zuletzt bearbeitet: 09.12.2015

Zum Seitenanfang