Pianisten und Pianistinnen

In diesem spannenden Projekt aus unserem Institut geht es darum, die Auswirkungen des Klavierübens auf das Gehirn zu untersuchen. Dabei interessiert uns, wie durch das Klavierspiel die Gehirnvernetzung verändert wird und sich bestimmte Hirnzentren vergrössern!

Wir suchen rechtshändige Hauptfach-Pianisten und Pianistinnen im Alter zwischen 18 und 35 Jahren.

Was wird untersucht?

  • Wir führen eine (vollkommen ungefährliche) Kernspintomographie-Untersuchung durch (dauert ca. 30 Minuten und findet im „International Neuroscience Institute“ statt)
  • Es sollten einige Fragebögen zum Üben etc. ausgefüllt werden

Das Probandengeld beträgt 20€ pro Stunde (Gesamtdauer ca. zwei Stunden)Wenn ihr Interesse habt meldet Euch bei Nuria Rojo, oder bei Prof. Altenmüller.

 

 

 

 

Meldungen Alle

Zuletzt bearbeitet: 09.12.2015

Zum Seitenanfang